Zum Inhalt springen
  • Willkommen in Leutschach an der Weinstraße
  • Pfarrkirche Leutschach

    Die Pfarre Leutschach wurde um 1170 aus der Mutterpfarre St. Martin in Leibnitz verselbstständigt. Um 1900 entschied man sich zum Neubau der damals gotisch-barocken Kirche. Der Hochaltar wurde 1911 errichtet und zeigt eine Darstellung des hl. Nikolaus von Myra. In einer Seitenkapelle befindet sich ein gotischer Taufstein auf einem gedrehten romanischen Kapitell.