Die Wassermühle

Die alte Wassermühle der Windmühlenrunde Eichberg-Trautenburg hat nach der liebevollen Restaurierung nun eine feste Bleibe gefunden.

In früheren Zeiten gab es in unserer Region an die fünfzig solcher Wassermühlen, die zum Mahlen von Getreide und zur Herstellung von Mehl und Sterzmehl verwendet wurden. In unseren Tagen hatten die zwölf Mitglieder der traditionsbewussten „Eichberger Windmühlen-runde“ alle Hände voll zu tun, um noch da und dort vorhandene Einzelteile herbeizuschaffen und in rund 900 Arbeitsstunden zu einem funktionstüchtigen Werk zusammenzubauen.

Der Großteil der Holzkonstruktion stammt aus dem Jahre 1920 und wurde originalgetreu durch fehlende Neuteile in reiner Handarbeit ergänzt. Die wiedererrichtete alte Mühle steht direkt am Wanderweg 4a in Eichberg-Trautenburg und ist zu einer Tourismusattraktion ersten Ranges geworden.